Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


IP-Adressen der Lizenz-Server

Die NET-Management-Konsole lizenziert sich selbst durch Aufnahme einer Netzwerkverbindung zu einem von drei Lizenz-Servern der SPE Systemhaus GmbH. Die Betriebssicherheit der Konsole wurde dadurch noch einmal deutlich erhöht, dass beim Ausfall eines Lizenz-Servers automatisch ein anderer Lizenz-Server als Backup einspringt.

Nur zwei der Lizenz-Server haben eine feste IP-Adresse. Das bedeutet, dass bei Kunden, die in ihren Firewalls Regeln hinterlegt haben, die bei ausgehenden Verbindungen nur bestimmte, vorgegebene Ziele ansprechen dürfen, entweder die Firewall-Regeln im Bedarfsfall angepasst werden müssen, oder dass eine nur zweistufige Absicherung akzeptiert wird.

Zur Anpassung dieser Firewall-Regeln ist die Kenntnis der IP-Adressen der Lizenz-Server notwendig.

Aus der nachfolgenden Tabelle sind die aktuellen IP-Adressen zu ersehen:

Priorität DNS-Name Typ, Geltungsdauer IP-Adresse Port
1 spe-systemhaus-smc.net fest 85.214.207.130 55571
2 spe-systemhaus.net fest 87.128.112.165 55571
3 spe-systemhaus-backup.net variabel, mehrere Wochen 94.114.84.102    55571
convert4print/lizenz.txt · Zuletzt geändert: 2018-10-02 07:01 von volker

Seiten-Werkzeuge