Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Ressource-Dateien

Alle für den Betrieb der Konverter notwendigen Parameter und Druckersteuersequenzen werden in sogenannten Ressourcen gespeichert. Ressourcen sind zunächst reine Textpassagen, die nach einer festen Syntax aufgebaut sind. Jede Ressource hat einen Namen und kann auf diese Weise von anderen Ressourcen unterschieden werden. Eine Ressource-Datei kann, durch Kommata getrennt und mit einem Punkt abgeschlossen, mehrere dieser Ressourcen enthalten. In einer Ressource-Datei lassen sich bis zu acht Druckeranpassungen unterbringen.

Zur Illustration im folgenden ein Ausschnitt aus einer Ressource-Datei:

  ( JP1                                                /* Job Programming */
 
    /* prepare job */
 
    "$1B%-12345X@PJL$0D$0A"                            /* prepare printer */
    "@PJL SET PAGEPROTECT = OFF$0D$0A"
    "@PJL SET RESOLUTION = 300$0D$0A"
    "@PJL SET LPARM:PCL LA4WIDTH = 203$0D$0A"
    "@PJL SET RET = ON$0D$0A",
 
    (
      ( 1,                                     /* status display modifier */  
 
        "@PJL RDYMSG DISPLAY = $22", 44, "$22$0D$0A"    /* status display */
      ),
      (
        3,                                      /* print quality modifier */
 
        "@PJL SET ECONOMODE = ON$0D$0A",                 /* draft quality */
        "@PJL SET ECONOMODE = OFF$0D$0A"                /* letter quality */
        "@PJL SET DENSITY = 3$0D$0A"
      )
    ),
 
    /* begin job */
 
    "@PJL ENTER LANGUAGE = PCL$0D$0A"                        /* begin job */
    "$1BE",                                              /* reset printer */
 
    /* end job */
 
    "$1BE"                                               /* reset printer */
    "$1B%-12345X@PJL$0D$0A"
    "@PJL RDYMSG DISPLAY = $22$22$0D$0A"
    "$1B%-12345X"
  ).


Die Ressource-Dateien lassen sich leicht mit einem einfachen Texteditor (keine Textverarbeitungsprogramme wie Word, etc) an die jeweiligen Erfordernisse des Druckers anpassen.

Es gibt zwei Typen von Ressourcen, Drucker-Ressourcen und System-Ressourcen. In den Drucker-Ressourcen sind alle druckerspezifischen Daten gespeichert, in den System-Ressourcen sind die Parameter des Konverters selbst gespeichert. Die Namen der System-Ressourcen bestehen aus zwei Kleinbuchstaben, die der Drucker-Ressourcen bestehen aus zwei Großbuchstaben eventuell gefolgt von eins bis acht Ziffern im Bereich 1 bis 8, falls die Drucker-Ressource nur für bestimmte Druckeranpassungen gelten soll.

Bei der Auswahl der Ressource-Dateien im Konfigurationsdialog eines Konverters wird die Ressource-Datei auf syntaktische Korrektheit geprüft und danach in ein internes, kompakteres Format übersetzt. Zusätzlich muß ausgewählt werden, welche der Druckeranpassungen vom Konverter benutzt werden soll.


Hinweise

  • Eine genaue Beschreibung der Ressourcen befindet sich in einem separaten Handbuch, das als PDF-Datei im Installationsverzeichnis von convert4print zu finden ist.
  • Da die Ressourcendatei in ein internes Format übersetzt wird, werden Änderungen an den Ressourcen für einen Konverter nur wirksam, wenn die Ressourcendatei im Konfigurationsdialog des Konverters neu ausgewählt wird.
convert4print/handbuch/ressourcendateien.txt · Zuletzt geändert: 2018-09-12 14:01 von volker

Seiten-Werkzeuge