Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Deinstallation convert4print

Um convert4print wieder von Ihrem Rechner zu entfernen, existieren drei alternative Vorgehensweisen:

  1. Gehen Sie ins Windows Startmenü und starten Sie im convert4print-Ordner das Programm convert4print deinstallieren. Diese Möglichkeit steht Ihnen natürlich nur dann zur Verfügung, wenn Sie während der Installation die Erstellung der Programmverknüpfung im Startmenü zugelassen haben.
  2. Öffnen Sie mit dem Windows Explorer den Ordner, in dem Sie convert4print installiert haben. Dort finden Sie das Programm convert4print deinstallieren, welches Sie durch Doppelklick starten.
  3. Doppelklicken Sie in der Windows Systemsteuerung auf Software. In dem dann erscheinenden Fenster wählen Sie in der Liste convert4print und klicken dann auf die Schaltfläche Ändern/Entfernen.


In allen drei Fällen wird der convert4print-Deinstallationsassistent gestartet.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, wenn Sie convert4print von Ihrem Rechner löschen wollen. Durch Klicken auf die Schaltfläche Abbrechen kann die Deinstallation noch abgebrochen werden.

  • Prüfen Sie, ob der angegebene Pfad der ist, der den Installationsort des convert4print-Systems beschreibt, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Deinstallieren, um den Deinstallationsprozess zu starten. Durch Klicken auf die Schaltfläche Abbrechen kann die Deinstallation jetzt letztmalig abgebrochen werden.

  • Die für convert4print benötigten Programme, Dateien und Registry-Einträge werden jetzt von Ihrer Festplatte entfernt. Dies kann ein paar Sekunden dauern. Der Fortschrittsbalken informiert über den Verlauf der Löschaktion.

  • Bei Bedarf kann durch Klicken auf die Schaltfläche Details während der Deinstallation und auch am Ende der Deinstallation ein genaues Protokoll des Deinstallationsprozesses eingesehen werden.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig stellen, um die Deinstallation abzuschliessen und den Assistenten zu beenden. convert4print ist jetzt von Ihrem Rechner vollständig entfernt.


Hinweise

  • Da alle vom convert4print-System selbst benötigten DLLs (Dynamic Link Libraries) in lokalen Verzeichnissen innerhalb des Installationsordners abgelegt wurden, ist Ihr Windows-System, was diese DLLs betrifft, durch die Installation und Deinstallation von convert4print definitiv nicht verändert worden.
  • Die eventuell von der Fa. Microsoft nachinstallierten Bibliotheken verbleiben allerdings auf Ihrem Rechner, da die Fa. Microsoft keinen Deinstallationsprozess für diese Bibliotheken vorgesehen hat. Sie verlieren dadurch etwas Speicherplatz.
  • Während der Deinstallation werden selbstverständlich alle Registry-Keys gelöscht, die für das convert4print-System selbst und für den Windows Installations-/Deinstallationsprozess angelegt wurden.
  • Erfolgt die Deinstallation, weil das convert4print-System auf einen anderen Rechner umziehen soll, sollte die Konfiguration vor der Deinstallation gesichert werden, damit sie auf dem neuen Rechner genau so wieder eingespielt werden kann.
  • Es spricht nichts dagegen, auf diesem Rechner in Zukunft wieder convert4print zu installieren.


convert4print/handbuch/deinstallation_convert4print.txt · Zuletzt geändert: 2018-04-06 14:34 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge