Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Inhaltsverzeichnis

PDF417

Der Barcode vom Typ 'PDF417' ist entgegen der weit verbreiteten Meinung kein richtiger zweidimensionaler (2D) Barcode - er ist aus mehreren aufeinandergestapelten Reihen (Multi-Rows) aufgebaut, die jede für sich wie lineare Barcodes aussehen, angeordnet auf einem rechteckigen Feld. Deshalb ist er hier auch bei den gestapelten Barcodes einsortiert. Verbreitete Anwendungen vom PDF417 finden sich im Speditionsgewerbe, in der Automobil-Industrie, im Rechnungswesen und auch in vielen Verwaltungsbehörden.

PDF417 besteht aus 3 bis 90 Reihen und 1 bis 30 Spalten (Reihen x Spalten < 929). Jede Reihe enthält eine linke und rechte Ruhezone (Quiet Zone), ein Start- und ein Stopzeichen (Start/Stop Patterns), einen linken und rechten Reihen-Indikator und 1 bis 30 Symbolzeichen (Symbol Characters). Ein Symbolzeichen kodiert sowohl Barcode-Daten als auch Prüf- und Korrekturzeichen und besteht aus 4 Strichen und 4 Lücken, die insgesamt eine Breite von 17 Modulen haben. Der Wert eines Symbolzeichens wird als „Codeword“ bezeichnet. Der Codeword-Set eines PDF417 Barcodes enthält 929 Codewords, von 0 bis 928.

In Umgebungen, in welchen die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass Barcodes beschädigt und unlesbar werden, können PDF417 Barcodes ohne den rechten Reihen-Indikator und mit einem reduzierten Stopzeichen verwendet werden. Solche Barcodes werden als PDF417 Truncated bezeichnet und sind aus der Sicht eines Lesegerätes mit PDF417 vollständig kompatibel.

Die Fehlerkorrektur wird mit dem Reed-Solomon Algorithmus in 9 wählbaren Sicherheitsebenen (Error Correction Levels) von 0 bis 8 realisiert. Ein Fehler kann bei aktiver Sicherheitsebene 0 erkannt aber nicht korrigiert werden. Mit Sicherheitsebenen 1 bis 8 können die Fehler auch korrigiert werden.

Der Barcode PDF417 kann standardmäßig die ASCII-Zeichen im Bereich 0-127 (ISO 646), die Extended ASCII-Zeichen im Bereich 128-255 und binäre Zeichen von 0 bis 255 kodieren.

Mit dem Barcode PDF417 (Sicherheitsebene 0) können bis maximal 1850 alphanumerische Zeichen oder 2710 numerische Zeichen oder 1108 binäre Daten kodiert werden.

Steuersequenzen

EinstellungSequenzParameter
Fehlerkorrektur<esc>(s#PError Correction Level von 0 bis 8
Symboleigenschaften<esc>(s#1,#2,#3,#4B#1 definiert die Anzahl der Reihen (3 - 90) oder automatisch (0)
#2 definiert die Anzahl der Spalten (1 - 30) oder automatisch (0)
#3 definiert die Interpretation von #1 und #2 wie folgt:
     0 - #1 und #2 als maximal zulässige Werte
     1 - #1 und #2 als zwingende Werte
#4 definiert das Format des PDF417 Symbols wie folgt:
     0 - volles Symbol
     1 - abgeschnittenes Symbol (PDF417 Truncated) ohne den rechten Reihen-Indikator und mit einem reduzierten Stopzeichen
Modulbreite<esc>(s#SBreite eines Moduls in 1/100 Zoll
Barcodetyp<esc>(s#T24850 - Typ 'PDF417'

Standardwerte

ParameterWert
Error Correction Level0
Anzahl der Reihen0 (Auto)
Anzahl der Spalten0 (Auto)
Format des PDF417 Symbolsvolles Symbol
Breite eines Moduls6/600 Zoll
convert4print/barcode/pdf_417.txt · Zuletzt geändert: 2018-04-06 14:52 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge